Ing.-Büro Armin Horn
Borngartenstraße 8
D - 35510 Butzbach
eMail:
Info@AHSoftgravur.de

USt-ID-Nr.: DE 112229503

..praxisgerechte Software-Lösungen

für Industrie und Handwerk


 
 
Fragen zum Fräs-/Gravierprogramm eSIGN
Fragen zum 3D Fräsprogramm eMillRelief
Fragen zum Fräsprogramm RasterPhoto
 
 
Ältere Programmversionen:
 
Das Fräsprogram eMillPhoto(SE) ist nicht mehr im Angebot.
Verwenden Sie statt dessen das Fräs-/Gravierprogramm
 
eMillRelief.
Das Fräsprogram eMillSTL(SE) ist nicht mehr im Angebot.
Verwenden Sie statt dessen das Fräs-/Gravierprogramm
 
eMillRelief.
Das Fräsprogram eMill2D(SE) ist nicht mehr im Angebot.
Verwenden Sie statt dessen das Fräs-/Gravierprogramm
 
eSIGN CAD-CAM.
Das Gravierprogramm eSIGN(SE) ist nicht mehr im Angebot.
Verwenden Sie statt dessen das Fräs-/Gravierprogramm 
eSIGN CAD-CAM.
Das Gravierprogram ESIGN600 ist nicht mehr im Angebot.
Verwenden Sie statt dessen das Fräs-/Gravierprogramm 
eSIGN CAD-CAM.
Das Fräsprogram eSIGN2D(SE) ist nicht mehr im Angebot.
Verwenden Sie statt dessen das Fräs-/Gravierprogramm 
eSIGN CAD-CAM.
Das Fräs-/Gravierprogram iSIGN+(2D, 3D) ist nicht mehr im Angebot.
Verwenden Sie statt dessen das Fräs-/Gravierprogramm 
eSIGN CAD-CAM.
Das Fräs-/Gravierprogram HCAM it! ist nicht mehr im Angebot.
Verwenden Sie statt dessen das Fräs-/Gravierprogramm HCAM3D prof
.
 
 
 
Sollten Sie hier keine passende Antwort finden, so fragen Sie bitte direkt per eMail. Fragen zu unseren Programmen werden schnell und kompetent direkt von AHSoft beantwortet. Dazu senden Sie Ihre Fragen und die Programmbezeichnung direkt an Info@AHSoftgravur.de. Bitte nennen Sie mit Ihrer eMail, wie unter erwachsenen Menschen üblich, Absender, Ansprechpartner und eMail - Adresse für die Rückantwort. Fragen ohne Absender - Angaben können und werden wir nicht beantworten.
 
 
 

 

eSIGN2D

Arbeitet das Programm auch mit Windows 98?

Grundsätzlich arbeitet eSIGN2D mit allen 32Bit Windows - Versionen. Mit den älteren Versionen (Windows 95, 98, ME) müssen Sie jedoch mit Problemen rechnen, da diese Versionen intern nicht komplett 32Bit sind. So kann es vorkommen, daß nicht alle Icons angezeigt werden, weil die Datengrenze überschritten wird. Wir empfehlen Windows NT, 2000, XP, Vista, 7.

 

Ich habe eine ISEL Steuerung C116 mit einem IFC5 Controller (XYZ-Achsen). Kann ich mit diesem Programm Frontplatten beschriften?
Daten für isel können im isel Zwischenformat erzeugt werden. eSIGN2D überträgt die Daten nicht zur Maschine oder Steuerung. Sie benötigen zur Maschinenbedienung noch eine Ausgabe (z.B. isel REMOTE) (vgl. http://www.AHSoftgravur.de/DATENEXP.HTM). Den Leistungsumfang für eSIGN2D entnehmen Sie bitte der Programmbeschreibung oder aus http://www.AHSoftgravur.de/ESIGN2D.HTM

 

Kann dieses Programm auf einer Gravograph IS7000XP (Servo) im vollem Umfang verwendet werden?
Für Fragen zum Datenexport beachten Sie bitte zunächst die Informationen in http://www.AHSoftgravur.de/DATENEXP.HTM. Gravograph - Maschinen der Serie IS6000, IS7000, IS8000 können in 2D und 3D über RS232 angesteuert werden. Lediglich Werkzeugwechsel ist nicht möglich. Die Kommandos hierzu werden von Gravograph nicht veröffentlicht.
 
Sie können den Export gerne mit unserer Demo testen. Eine Demoversion eSIGN2D, Anleitungen, Arbeitsbeschreibungen und Fräsdaten sind unter http://www.AHSoftgravur.de/DEMO_eSIGN2D.HTM erhältlich.

 

Ich besitze eine Maschine von isel Automation vom Typ MBP2030 mit dem Controller IMC4. Auf dieser Maschine fertige ich Leiterplatten. eSIGN2D wäre das ideale Programm für meine Frontplatten Arbeiten. Ich hoffe, es gibt eine Möglichkeit, eSIGN2D an die isel Maschine MBP2030 anzuschließen.
Leider kennen wir weder die Schnittstellen Beschreibung noch das Datenformat für die Maschine isel MBP2030. Evtl. ist eine Datenausgabe im HPGL - Format über RS232 möglich. Diese Ausgabe müssten Sie prüfen. Nähere Angaben dazu sollten Sie in Ihrer Dokumentation zur Maschine finden.

Für diese Maschine bietet isel eine Ausgabe-/Bediensoftware isel REMOTE an. eSIGN2D kann Fräsdaten für isel REMOTE im isel Zwischenformat (unter Export DIN/ISO) ausgeben.

 

Ist die Freischaltung rechnerabhängig, d.h. muß bei einem Wechsel jedes Mal eine neue Freischaltung bei Ihnen beantragt/erworben werden? Oder ist die Freischaltung Rechner unabhängig, so daß man sie ohne weitere Daten auf einem anderen, als dem ersten Rechner, neu installieren kann?

Das Fräs-/Gravierprogramm eSIGN2D ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

eSIGN2D (v):    Vollversion.

eSIGN2D (v3):  Vollversion, zusätzlich mit 3D Carving. 

eSIGN2D  (l):     Lightversion. 

eSIGN2D (lg):   Lightversion mit zusätzlichen Gravierschriften.

eSIGN2D (le):   Einzelplatzlizenz.

Nur die Einzelplatzlizenz ist an einen Rechner gebunden. Das Programm kann für einen Rechnerwechsel ein weiteres mal freigeschaltet werden. Darüber hinaus sind weitere Einzelplatzlizenzen für den gleichen Nutzer zum reduzierten Preis von 30% des Listenpreises möglich.

Mit allen anderen Angeboten handelt es sich nicht um Einzelplatz Lizenzen. D.h. die Programme können vom Käufer bei Rechnerwechsel erneut ohne unser zutun installiert werden. Dazu muß der Kunde allerdings die Installationsdaten sicher aufbewahren. Im Notfall steht auch unser eMail Kundenservice zur Verfügung.

Das Programm ist zur Verwendung an einem Arbeitsplatz vorgesehen. Soweit das Programm im gleichen Hause an mehreren Plätzen installiert, aber immer nur von einem Bediener gleichzeitig benutzt wird, haben wir keine Einwände. Wenn das Programm von mehreren Personen gleichzeitig verwendet wird, benötigen Sie eine/mehrere weitere Lizenz(en). Die Weitergabe des Programms oder der Installationsdaten an Dritte ist untersagt.

 

Betreibe eine Anlage mit PC-NC. Möchte wissen ob ihre Software diese ersetzt? Falls ja, ist es möglich eine Demo-Software zu erhalten.
eSIGN2D ist ein CAD/CAM Programm. D.h. mit dem Programm werden Grafiken erzeugt oder importiert und daraus Fräswege berechnet. Eine direkte Maschinensteuerung ist darin nicht enthalten bzw. nur für wenige sehr spezielle Steuerungen möglich.

Zur Bedienung der Maschine und zur Datenausgabe benötigen Sie eine Steuerung mit Bedienoberfläche (Steuersoftware, in Ihrem Fall PC-NC). eSIGN2D erzeugt Fräswege, mit deren Hilfe PC-NC Fräsbewegungen ausführt. Sie können also auf ein Ausgabeprogramm wie z.B. PC-NC nicht verzichten. eSIGN2D verfügt aber über eine sehr enge Kommunikation mit WinPC-NC. Hier ist die direkte Datenübergabe und der Start von WinPC-NC mit nur einem Klick möglich. Für die Dos - Version von PC-NC müssen Sie die Fräsdaten aus eSIGN2D in eine Datei speichern und in PC-NC einladen.

Eine aktuelle Demoversion eSIGN2D können Sie unter http://www.AHSoftgravur.de/DEMO_eSIGN2D.HTM laden. Beachten Sie dazu bitte die Information auf der Download Seite.

 

Wie sieht es mit einer selbstgebauten Steuerung mit Puls / Richtung aus? Wird diese unterstützt oder nicht?
Mit dem Programm eSIGN2D werden Grafiken erzeugt oder importiert und daraus Fräswege berechnet. Eine Maschinensteuerung über Takt-/Richtungs - Signal ist nicht möglich. Zur Bedienung der Maschine und zur Datenausgabe benötigen Sie eine Steuerung mit Bedienoberfläche (Steuersoftware, z.B. PC-NC, Mach3, Editask u.s.w.). eSIGN2D verfügt aber über eine sehr enge Kommunikation mit WinPC-NC. Hier ist die direkte Datenübergabe und der Start von WinPC-NC mit nur einem Klick möglich.

 

Nachdem ich mich mit der Bedienungsanleitung Ihrer Software eSIGN2D beschäftigt habe, und darin keinen Hinweis auf den Satz <Integriertes Scannerprogramm mit automatischer Randsuche + Bahnfinish.> in der Leistungsbeschreibung finden konnte, wüsste ich gerne, was damit genau gemeint ist.
 
Bei der Entwicklung von Leiterplatten kann ich eine Funktion brauchen, die es ermöglicht, eine Vorlage in Form einer Leiterbahnzeichnung, eines Films oder einer Musterplatine, mittels eines Scanners einzulesen, weiterzuverarbeiten, und schließlich zu ätzen oder zu fräsen. Darf man so etwas unter dem oben genannten Satz verstehen? Da für die weitere Verwendung für eine Fräsanlage Isolationsdaten errechnet werden müssen, eignet sich Ihre Software nicht direkt.
Die Anleitung zu unserem Fräs-/Gravierprogramm ist eine allgemeine Beschreibung zum Umgang mit der Software. Funktionsbeschreibungen finden Sie in der Programmhilfe.

Das Scannerprogramm sucht nach mehreren auswählbaren Verfahren die Ränder um schwarze Flächen in einem s/w - Bild. Wenn Sie die Zwischenräume (weiße Bereiche) freiräumen wollen, können Sie dies mit der Fräseroffsetberechnung komplett berechnen lassen.

 

Leider kommt bei der Installation folgende Fehlermeldung:
  Ihre Demoversion ist abgelaufen!
  Weitere Informationen unter:
  Info@AHSoftgravur.de
Die maximale Nutzungsdauer der Demo ist für 4 Wochen vorgesehen. Diese Nutzungsdauer beginnt mit der Installation und dem ersten Programmstart (auch ohne Freischaltung). Ihre Tests sollte Sie also unmittelbar nach Ihrer Installation durchführen.

Eine Demoversion kann pro Rechner immer nur einmal genutzt werden. Auch spätere Installationen der gleichen Version am gleichen Rechner sind abgelaufen. Wenn Sie die Demo nochmals testen wollen, dann installieren Sie diese an einem anderen Rechner oder installieren eine neuere Version (Ver.# beachten) und fordern die benötigte Freischaltung erneut mit eMail an.

 

Probedaten für eSIGN2D?
Probedaten für 2D - Fräsungen mit Arbeitsbeschreibungen finden Sie unter http://www.AHSoftgravur.de/DEMO_eSIGN2D.HTM. Diese Daten können z.B. mit der kostenlosen Demo eSIGN2D Ver. 7.x in Ihr gewünschtes Format exportiert werden.

 

 

 

eMillRelief

Sieht ja von der Beschreibung her, mehr als interessant aus und für den Hobbyanwender wie mich äußerst begehrenswert. Zumal es sich laut der Beschreibung nicht nur um ein Abzeilerprogramm handelt. Wenn ich das richtig verstehe werden Kreistaschen z.B. nach der Kontur geräumt, oder?
Das Programm arbeitet in der derzeitigen Form mit mehreren wählbaren Strategien immer das gesamte Werkstück mit der ausgewählten Strategie ab. Die Importdaten für eMillRelief (Foto, STL, Relief u.s.w.) enthalten keine Informationen für Bearbeitungsgrenzen. Taschen oder ähnliche Formen sind daher nicht mehr bekannt und können deshalb auch nicht mehr mit separaten Strategien bearbeitet werden.
 
Die Möglichkeit der Bearbeitung einzelner Bereich mit eigenen Strategien ist mit unseren sehr viel teureren Programmen möglich. Aber auch hier müssten Sie die Bearbeitungsgrenzen manuell eingeben.

  

 

 

RasterPhoto

Ist dieses Programm geeignet für eine Roland EGX 30 Maschine?
Mittlerweile können alle Roland Maschinen über den Roland Druckertreiber angesteuert werden. Zusätzlich ist auch der Datenexport über RS232  möglich.

Bei Interesse können Sie den Datenexport gerne mit unseren Demos testen. Demos zu den Programmen finden Sie unter http://www.AHSoftgravur.de/ANGEBOTE.HTM.

 

Ich habe das Programm RasterPhoto, habe versuche mit Plexiglas gemacht. Mein Problem auf welchen Materialien erziele ich die besten Ergebnisse, ist es auch mit Plexiglas möglich? Welche Materialfarben sind besser geeignet um ein gefrästes Bild auf Anhieb als solches zu erkennen. Habe einen 45° Stichel mit 0,25mm Radius im Einsatz für Kunststoffe. Jetzt ist es so daß ich das gefräste Bild ans Licht oder Schatten halten muß damit ich etwas erkenne.
Den Fotoeffekt erhalten Sie nach dem Auslegen der Punkte mit einer kontrastreichen Farbe. Das Material in welches Sie fräsen ist fast beliebig und kann auch Plexiglas sein. Beste Ergebnisse erhalten Sie mit deutlichen Farbunterschieden zwischen Fräsmaterial und Auslegefarbe. Z.B. das Fräsmaterial ist weiß und Sie füllen die Punkte mit schwarzer Farbe.

Das ausfüllen der Punkte mit Farbe ist recht einfach. Tragen Sie die Farbe auf die gesamte Fläche auf und wischen nach einem kurzen Antrocknungsvorgang die Farbe auf der Fläche wieder ab, so daß nur Farbe in den Punkten überbleibt.